Datenschutz

Allgemeines

Über Ihr Interesse an unserer Gruppe freuen wird uns. Wir pflegen seit nahezu 20 Jahren eine vertrauensvolle Zusammenarbeit mit Bewerbern und Unternehmen. Der diskrete Umgang mit personenbezogenen Daten sowie deren Schutz ist bei uns seit jeher geübte Praxis. So geben wir grundsätzlich niemals personenbezogene Informationen ohne ausdrückliche Zustimmung an Dritte, d.h. an Klienten, weiter. Für die Weiterleitung personenbezogener Daten an unser Büro in den USA holen wir, falls projektbezogen notwendig, eine gesonderte Zustimmung ein, da dort andere Datenschutzstandards gelten. Die nachfolgenden Angaben beziehen sich daher auf die deutschen Büros der EASC-Group, vertreten durch Linden & Company und Dr. Behrens Executive Search.

Wir haben uns bemüht, die Ausführungen zum Datenschutz persönlich und leicht verständlich zu halten. Es handelt sich dabei durchweg um Ihre Rechte nach der EU Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) sowie den landesspezifischen Datenschutzbestimmungen.

Homepage

Unsere Homepage dient ausschließlich zur Ihrer Information. Es handelt sich daher um eine statische Website ohne Interaktionsmöglichkeit. Wir verwenden keine sogenannten Cookies (kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner angelegt werden und die Ihr Browser speichert). Ferner haben wir in unserer Server-Konfiguration darauf verzichtet, sogenannte Logfiles anzulegen (Informationen u.a. über Ihren Browser, Ihr Betriebssystem oder die Uhrzeit der Serveranfrage).

Wir geben Ihre IP Adresse nicht an Dritte, z.B. Google Analytics, weiter. Unsere Homepage nutzt darüber hinaus die SSL-Verschlüsselung. Eine verschlüsselte Verbindung erkennen Sie daran, dass vor der Adresszeile des Browsers ein Schloss-Symbol erscheint und diese von „http://“ auf „https://“ wechselt.

E-mails

Wenn Sie für den Kontakt zu uns den verschlüsselten E-Mail-Verkehr bevorzugen, finden Sie das dazu das nötige Zertifikat unter dem entsprechenden Kapitel auch auf dieser Homepage.

Personenbezogene Daten

Im Rahmen unserer Tätigkeit speichern wir die uns überlassenen Lebensläufe, Kontaktdaten (Anschrift, E-Mail-Adresse, Telefonnummern) sowie persönliche Unterlagen ausschließlich zum Zweck der Vermittlung von Führungspositionen im Auftrag von Unternehmen. Diese Informationen werden aus Sicherheitsgründen nicht über unsere Homepage erhoben. Ihre Verarbeitung erfolgt stets im Einklang mit der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) beziehungsweise in Übereinstimmung mit den für Linden & Company und die EASC-Group geltenden, landesspezifischen Datenschutzbestimmungen. Wir befassen uns mit Lebensläufen und persönlichen Dokumenten ausschließlich individuell und im Einzelfall. Eine automatisierte Entscheidungsfindung einschließlich Profiling gemäß Artikel 22 Abs.1 und 4 DS-GVO ist grundsätzlich ausgeschlossen.

Linden & Company und die EASC-Group haben als für die Verarbeitung Verantwortliche zahlreiche technische und organisatorische Maßnahmen umgesetzt, um einen möglichst lückenlosen Schutz der verarbeiteten, personenbezogenen Daten sicherzustellen. Diese Maßnahmen können jedoch aufgrund unterschiedlicher gesetzlicher Bestimmungen zwischen den Büros in Deutschland und den USA variieren. Daher betreiben wir unsere Datenbanksysteme getrennt.

In Konformität mit der DSGVO löschen wir persönliche Dokumente und E-Mails, die ohne Einwilligung zur Speicherung eingesandt werden, unmittelbar nach Ablauf der gesetzlichen Aufbewahrungsfristen.

Sie entscheiden, ob wir Ihre persönlichen Dokumente sowie Ihre Kontaktdaten (E-Mail-Adresse, Telefonnummern, Anschrift) projektbezogen speichern, oder ob Sie dauerhaft mit uns in Verbindung bleiben möchten.

Wenn Sie uns gestatten, Ihre personenbezogenen Daten dauerhaft vorzuhalten, können wir Sie auch künftig über berufliche Optionen informieren. Ohne Rücksprache mit Ihnen sowie ohne Ihre ausdrückliche Einwilligung geben wir grundsätzlich keine personenbezogenen Daten an Dritte (Klienten) weiter. Dies gilt für jedes Suchmandat gesondert. Wir behalten uns jedoch das Recht vor, ihre persönlichen Daten unter Beachtung der gesetzlichen Aufbewahrungsfristen jederzeit vollständig zu löschen.

Falls Sie Ihre Einwilligung ausschließlich für die projektbezogene Datenverarbeitung geben, werden Ihre personenbezogenen Daten unter Beachtung der gesetzlichen Aufbewahrungsfristen vollständig gelöscht, sobald der Zweck der Speicherung entfällt, das spezielle Suchmandat mithin abgeschlossen ist.

Ihr Recht auf Auskunft und Löschung

Sie haben in jedem Fall und jederzeit die Möglichkeit, der Verarbeitung Ihrer Daten zu widersprechen. Wenden Sie sich hierzu bitte an unsere im Impressum der Webseite angegebene E-Mail-Adresse, Anschrift oder direkt an einen unserer Partner bzw. Mitarbeiter. Die jeweiligen Kontaktdaten entnehmen Sie bitte dieser Homepage. Wir setzen Sie davon in Kenntnis, dass durch den Widerruf der Einwilligung die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt wird.

Auf Anfrage informieren wir Sie selbstverständlich gerne über die bei uns zu Ihrer Person gespeicherten Daten, deren Berichtigung, Sperrung oder Löschung wir auf Ihren entsprechenden Hinweis umgehend veranlassen. Sie erhalten diese Informationen in einem leicht lesbaren Format, als Word oder .pdf Datei.

Rechtliche Grundlagen

Art. 6 I lit. a DS-GVO dient unserem Unternehmen als Rechtsgrundlage für Verarbeitungsvorgänge, bei denen wir eine Einwilligung für einen bestimmten Verarbeitungszweck einholen. Ist die Verarbeitung personenbezogener Daten zur Erfüllung eines Vertrags, dessen Vertragspartei die betroffene Person ist, erforderlich, so beruht die Verarbeitung auf Art. 6 I lit. b DS-GVO. Gleiches gilt für solche Verarbeitungsvorgänge die zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen, in unserem Fall die Befassung mit Lebensläufen, erforderlich sind.

Ihr Recht auf Beschwerde

Sie haben das Recht auf Beschwerde bei der zuständigen Datenschutzbehörde. Wenn Sie davon Gebrauch machen möchten, wenden Sie sich bitte an den

Landesbeauftragten für den Datenschutz und die Informationsfreiheit Baden-Württemberg
Postfach 10 29 32
70025 Stuttgart

Unsere Datenschutzbeauftragten:

David Mankarious
david@lindencompany.com

Frank A. Linden
fal@lindencompany.com

Tel. 0711 45 977 900

Das Kapitel „rechtliche Grundlagen“ dieser Datenschutzerklärung wurde durch den Datenschutzerklärungs-Generator der DGD Deutsche Gesellschaft für Datenschutz GmbH, die als Externer Datenschutzbeauftragter Berlin tätig ist, in Kooperation mit den Datenschutz (DSGVO) Anwälten der Kanzlei WILDE BEUGER SOLMECKE | Rechtsanwälte erstellt.